Förthner & Kollegen - Rechtsanwälte   Ihre Anwaltskanzlei in Weinheim

 

 

Hier finden Sie uns:

 

Olbrichtstr. 4/2

69469 Weinheim

(kostenfreie Parkmöglichkeit)

 

Tel. 06201/8461777

Fax 06201/8463714

 

Mail:

info@weinheim-rechtsanwalt.de

Web:

www.weinheim-rechtsanwalt.de

 

 

 

Wir stehen insbesondere für die Rechtsgebiete:

 

 

Baurecht / Architektenrecht

Immobilienrecht / Grundstücksrecht

Bankrecht / Kapitalmarktrecht

Arbeitsrecht

Versicherungsrecht

Wirtschaftsrecht

Mietrecht u. WEG-Recht

Erbrecht

Strafrecht u. Strafprozessrecht

Verkehrsrecht

 

 

Im  Rahmen der dargestellten Kernkompetenzen werden natürlich auch die angrenzenden Rechtsgebiete kompetent und zuverlässig im Sinne unserer Mandantschaft bearbeitet

 

Kompetent.

Serviceorientiert.

Leidenschaftlich.

 

Wir freuen uns auf Sie und helfen gerne weiter

 

 

Bürogebäude in Weinheim

Was uns auszeichnet

Unsere langjährige Erfahrung und unsere fachliche Kompetenz garantieren maßgeschneiderte Lösungen, die Sie überzeugen werden. Wir betreuen individuell und stets zielorientiert. Eine fachkundige Einschätzung und die Darstellung konkreter Lösungsvorschläge sollen Ihr Anspruch an uns sein.

Über die Kanzlei

Wer wir sind

Erfolg aus Erfahrung: Unsere Anwälte bieten Rechtsbeistand mit hoher und spezialisierter Beratungskompetenz.

Das Anwaltsteam

Was wir bieten

Erfahren Sie, auf welche Rechtsgebiete wir uns spezialisiert haben.

Unsere Fachgebiete

 

 

 

 

AKTUELL:

 

 

VW-Skandal  Auto­finanzierung: Kredit­widerruf bringt Chance auf Rück­gabe

 

Verbraucherschützer und Anwälte haben in den Kredit­verträgen fast aller Auto­banken Fehler gefunden. Die Folge: Käufer, die ihren Wagen nach dem 10. Juni 2010 mit einem vom Händler vermittelten Kredit finanziert haben, dürfen den Kredit zeitlich unbe­schränkt widerrufen. Sie erhalten dann Anzahlung und Raten zurück. Im Gegen­zug müssen sie das Auto zurück­geben. Wer den Kredit­vertrag nach dem 12. Juni 2014 abge­schlossen hat, dem werden wohl nicht mal die gefahrenen Kilo­meter abge­zogen.

 

Eine Rechtsprechung ist in naher Zukunft hierzu zu erwarten. Lassen Sie sich beraten.

 

 

Vorfälligkeitsentschädigung - BGH entscheidet zugunsten der Darlehensnehmer

 

Durch Urteil vom 19. Januar 2016 hat der Bundesgerichtshof (BGH) der Klage auf Rückzahlung einer zu Unrecht geforderten Vorfälligkeitsentschädigung stattgegeben.

Die Darlehensnehmer der beklagten Kreissparkasse waren in Zahlungsverzug geraten. Daraufhin hatte die Sparkasse den Kredit gekündigt und neben der Rückzahlung der offenen Darlehensvaluta eine Vorfälligkeitsentschädigung verlangt, die auch gezahlt wurde. Das Rückzahlungsverlangen hatte in den Vorinstanzen vor dem Landgericht und Oberlandesgericht Stuttgart keinen Erfolg. Nunmehr ist die Kreissparkasse vom BGH zur Rückzahlung verurteilt worden.

 

 

BGH-Urteil: Bearbeitungsgebühren bei Bauspardarlehen sind unrechtmäßig

 

Der Bundesgerichtshof (BGH) hat im Zuge einer Klage zu Gebühren bei Bauspardarlehen für die Rechte von Bausparern entschieden. Sie können nun die von Bausparkassen für die Auszahlung eines Darlehens erhobenen Gebühren zurückverlangen. Auch an anderer Stelle urteilte das OLG Karlsruhe zugunsten Bausparern bei Kündigung durch die Bausparkasse.

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© © Rechtsanwalt Förthner u. Kollegen Olbrichtstrasse 4/2 69469 Weinheim

Anrufen

E-Mail

Anfahrt